Borussia Dortmund – Deutscher Meister 2010/11

Letzter Spieltag und Meisterfeier in Dortmund

Am Samstag den 14. Mai ging es früh morgens Richtung Ruhrgebiet. Um 09:30 Uhr waren wir schon in Essen im Hotel Mövenpick. Schnell einchecken und dann mit der Bahn nach Dortmund.
Dort angekommen ging es gleich in die Innenstadt und wir waren nicht die Einzigen. Tausende von Dortmundfans zogen durch die Stadt.

Eine Stadt komplett im BVB Rausch und in Schwarz-gelb. Ein bisschen durch die Fußgängerzone bummeln, dann einmal mit einem in der Stadt aufgebauten Riesenrad das Ganze von oben ansehen. Draußen vor irgendeiner Kneipe einen freien Tisch zu ergattern war nicht ganz einfach, aber es gelang uns. Bei einem lecker Bierchen warteten wir auf Heiko Gabi und Jasmin, die auch nicht lange auf sich warten ließen. Gemeinsam machten wir uns dann auf den Weg zum Stadion.
Der letzte Spieltag und die Übergabe der Meisterschale waren schon ein Erlebnis. Wir blieben bestimmt noch 1,5 Std. nach dem Spiel im Stadion. Was dort abging gibt der kurze Film im Anschluss ganz gut wieder. Auch am Sonntag hatten wir einen super Platz in der Stadt und die Spieler zogen nur wenige Meter mit ihrem Wagen an uns vorbei.
Die im Anschluss stattfindende Party vor der Westfalenhalle machten wir nicht mehr mit und das war auch gut so. Es war einfach zu voll und das Wochenende war auch lang genug. Ab nach Hause. Kerstin Röhl, Peter Meyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.