12. EAB Kohlfahrt 2009

Marita und Matthias planten eine super Tour.LWL1

Am Samstag den 31.01.09 machten wir uns auf einen ca. 6 km langen Spaziergang vom Huder Bahnhof nach Vielstedt,
unser Ziel: Dat Vielstedter Burnhus (auf Deutsch heißt das „Das Vielstedter Bauernhaus„)

Zuerst jedoch hieß es warten, und zwar auf Ralf. Der glaubte nämlich wir fahren vom Oldenburger Bahnhof
mit einem Bus nach Hude und verpasste so den Zug 😉


Einige Kollegen machten den Vorschlag schon mal langsam vorzugehen, Ralf könnte uns ja folgen.
Andere wiederrum meinten das Ralf bestimmt sein Navi nicht mit hat und das könnte dramatische Folgen haben.
Also warten und biertrinken, eine halbe Stunde und einen Zug später trudelte auch Ralf ein.

Und los gehts, mit Bollerwagen, jede Menge Getränke, Musik und einer Brezel in der Hand.
Auf halber Wegstrecke machten wir eine Pause. Maritas Schwester bewirtete uns auf ihrer Terrasse.

Dort wurden wir mit Schmalz- Lachs- und Mettwurstbroten versorgt.
Und jede Menge Kaffee, Glühwein und lecker Kakao mit Amaretto.
Das tat echt gut.
Vielen Dank an Maritas Schwester, für die super Bewirtung.

Gerade wieder auf der Straße hält ein Wagen neben uns und Dirk steigt aus.
Er hatte am Nachmittag noch ein Fußballspiel und ließ sich im Anschluss von seinem Vater
und seiner Freundin nach Hude bringen (von Wallenhorst nähe Osnabrück!!!).

Nach ein paar Kilometern und ein paar Bierchen kamen wir im Bauernhaus an,
die Party Scheune war proppenvoll und die Leute schon gut drauf.
An den Tischen war es sehr eng, jedoch nach dem Essen lockerte es sich auf und alles war gut.
Der DJ machte gnadenlose Party Mucke, von Marianne Rosenberg bis Westernhagen.

Wir kürten erst einmal unser neues Königspaar.
Birgit und Holger sind die Auserwählten und werden uns nächstes Jahr mit einer Kohlfahrt erfreuen.

Ab 00:15 kam Kalle mit dem Firmenbus und brachte nach und nach alle nach Hause oder in die Stadt 🙂
Alles ist gut gelaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.