Radtour in Polen im September 2008

Jochen besuchen und eine 4-tägige Fahrradtour!

ich hatte ja schon eine harte Woche in Tordesillas(Spanien) hinter mir und komme von Madrid mit dem Flieger nach Berlin-Schönefeld.
Frank war schon da und nimmt mich mit nach Polen. Mein Fahrrad ist bereits in Polen, Jochen hatte es mit genommen.
Drei Stunden später sind wir da, in Lowyn, und quartieren uns beim Lehrer ein.


Was dann folgt sind 4 Tage Radtour durch die ländliche Gegend um Lowyn, sehr schön.

Höhepunkt war sicherlich als zuerst eine Hirschkuh und dann ein wirklich stattlicher Hirsch
direkt vor uns den Waldweg kreuzt. Das war für diese Tageszeit eher ungewöhnlich.
Frank wird das sicherlich nicht so schnell vergessen. Der Schreck stand ihm ins Gesicht geschrieben.

Da gerade Pilzzeit ist sammeln wir so einige Steinpilze im Wald, Frank entdeckt noch zwei Pilze
die bei uns in der Region eher selten zu finden sind: die Krause Glucke (Sparassis crispa)
Er schmeckt besonders gut, wenn er gebraten und zum Schluss mit gequirltem Ei übergossen und kurz weiter gebraten wird.

Selbstverständlich durften Grillen, Lagerfeuer usw. usw… nicht fehlen.
In den 4 Tagen haben wir viel erlebt, es hat sich gelohnt.

2 thoughts on “Radtour in Polen im September 2008

  1. Eure Polen-Tour sah sich gut an. An Essen und Trinken scheint es auch nicht gefehlt haben. Die kleinen Dinger, die fast immer einer von Euch in der Hand hatte, kenne ich noch von unserer Neuwerktour.

  2. Leider sind bei der Polentour 2008 die besten Bilder nicht eingestellt.
    z.B. wo man uns auch mal was essen sieht, aber das glaubt uns sowieso keiner.
    Schön wars doch.

    Gruß Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.